Tourenübersicht

Dauer der Tour: 10 Tage

Radfahrtage: 7 Tage

Gesamtkilometer: 615 km

Täglicher Durchschnitt: 88 km

Tour Schwierigkeit

Preis ab:

€1399.00 pro Person

Inbegriffen

  • 9 Übernachtungen, inkl. Frühstück
  • 7x Abenessen
  • 7x Mittagsessen
  • Früchte, Snacks, isotonische Getränke
  • 1 Thailand Cycle Tours Trikot
  • 1 Thailand Cycle Tours Trinkflasche
  • Thailand Cycle Tours Team Reiseleitung
  • Thailändischer Fahrrad Guide
  • Minibus und Funk support/ Ersatzräder
  • Ausflüge laut Programm
  • Reiseversicherung
  • Ausflüge laut Programm
  • Reiseversicherung

Sie suchen eine Herausforderung mit dem Rennrad, dann ist diese Fahrradtour in Thailand genau das Richtige für Sie!

Diese Tour wendet sich an erfahrene Rennradfahrer, welche auch Erfahrungen im hohen Gebirge haben.

Start in Chiang-Mai: diese Tour führt Sie mit Steigungen von mehr als 20% zum höchsten Punkt Thailands, wobei Sie Pai und Mae Hong Son durchfahren. Diese Städte befinden sich im hohen Gebirge an der Grenze zu Birma und bieten ein wunderbares Naturpanorama mit fantastischen Landschaften, unvergesslichen Aussichtspunkten, unzähligen Serpentinen und Straßen mit wenig Verkehr.


Tag 1 = Chang Mai

In Chiang-Mai werden Sie von uns mit einem Cocktail im Hotel empfangen. Anschließend steht Ihnen ein Briefing bevor, bei dem Sie weitere Informationen über den Ablauf der Tour erhalten. Zudem beschenken wir Sie mit einem Kirch Cycling Tours Thailand Trikot und der Tag wird mit einem Abendessen enden, wobei wir einander besser kennenlernen werden.

Tag 2 = Chang Mai - Chang Mai
50km (mountain)

Um die Beine locker zu bekommen starten wir mit einer kleinen Ausfahrt mit einem Pass von 15 km und der Besichtigung eines Tempels. Am Abend werden wir die Stadt und den Abendmarkt besichtigen.

Tag 3 = Chang Mai - Mae Rim
68km 1500m (mountain)

Wir verlassen Chiang-Mai. Nach 20 km fangen die Steigungen an, dabei fahren wir Serpentinen quer durch den tropischen Wald, Reisfelder und kleine Dörfer bis zu einer Höhe von 1400 m. Unser Hotel befindet sich in Mae Rim.

Tag 4 = Mae Rim - Pai
125km 1940m (mountain)

Die ersten 40 km sind flach, wir fahren durch Reisfelder bevor wir den ersten von drei Pässen bezwingen müssen. Dies ist der erste Teil der berühmten 1660 Serpentinen (Chiang-Mai => Mae Hong Son), welche uns zum Bergdorf Pai führen.

Tag 5 = Pai - Rest Day

Ruhetag mit verschiedenen Möglichkeiten, wie zum Beispiel schwimmen in den heißen Thermen, Besichtigung einer bekannten Brücke des Zweiten Weltkriegs, Buddha, Wasserfälle…

Tag 6 = Pai - Mae Hong Son
110km 2410m (mountain)

Eine der härtesten Etappen dieser Tour, wobei eine Rampe der nächsten folgen wird und das vom Anfang bis zum Schluss. Grafisch gesehen scheint diese Strecke nicht so hart, jedoch beinhaltet sie Steigungen um die 20%. Vor dem ersten Pass fahren wir zuerst 10 km flach, bevor wir uns in eine 20 km lange Abfahrt stürzen um schließlich zu dem Streckenteil zu gelangen, während dem wir 7 Steilwände überwinden müssen.

Tag 7 = Mae Hong Son - Khun Yuam
66km 980m (hilly)

Die einfachste Etappe mit einigen Hügeln.

Tag 8 = Khun Yuam - Mae Chaem
96km 3100m (mountain)

Die härteste Etappe dieser Rundfahrt mit einer Höhendifferenz von 3500 m über 98 km und mehreren aufeinander folgenden Steilstücken mit mehr als 20%. Keine sehr lange Passstraße, aber eine Anreihung mehrerer Steilwände.

Tag 9 = Mae Chaem - Chang Mai
100km 2300m (mountain)

Die letzte Etappe führt uns zum Doi Inthanon, dem höchsten Punkt Thailands. Vor uns liegt eine Steigung von 47 km um auf 2350 m zu kommen, mit einer maximalen Steigung von 24%. Nach der Erholung am höchstgelegenen Punkt stürzen wir uns in die Abfahrt, schließlich flach bis nach Chiang-Mai.

Tag 10 = Chang Mai

Transfer zum Flughafen.


Tag 1 = Chang Mai

In Chiang-Mai werden Sie von uns mit einem Cocktail im Hotel empfangen. Anschließend steht Ihnen ein Briefing bevor, bei dem Sie weitere Informationen über den Ablauf der Tour erhalten. Zudem beschenken wir Sie mit einem Kirch Cycling Tours Thailand Trikot und der Tag wird mit einem Abendessen enden, wobei wir einander besser kennenlernen werden.

Tag 2 = Chang Mai - Chang Mai
50km (mountain)

Um die Beine locker zu bekommen starten wir mit einer kleinen Ausfahrt mit einem Pass von 15 km und der Besichtigung eines Tempels. Am Abend werden wir die Stadt und den Abendmarkt besichtigen.

Tag 3 = Chang Mai - Mae Rim
68km 1500m (mountain)

Wir verlassen Chiang-Mai. Nach 20 km fangen die Steigungen an, dabei fahren wir Serpentinen quer durch den tropischen Wald, Reisfelder und kleine Dörfer bis zu einer Höhe von 1400 m. Unser Hotel befindet sich in Mae Rim.

Tag 4 = Mae Rim - Pai
125km 1940m (mountain)

Die ersten 40 km sind flach, wir fahren durch Reisfelder bevor wir den ersten von drei Pässen bezwingen müssen. Dies ist der erste Teil der berühmten 1660 Serpentinen (Chiang-Mai => Mae Hong Son), welche uns zum Bergdorf Pai führen.

Tag 5 = Pai - Rest Day

Ruhetag mit verschiedenen Möglichkeiten, wie zum Beispiel schwimmen in den heißen Thermen, Besichtigung einer bekannten Brücke des Zweiten Weltkriegs, Buddha, Wasserfälle…

Tag 6 = Pai - Mae Hong Son
110km 2410m (mountain)

Eine der härtesten Etappen dieser Tour, wobei eine Rampe der nächsten folgen wird und das vom Anfang bis zum Schluss. Grafisch gesehen scheint diese Strecke nicht so hart, jedoch beinhaltet sie Steigungen um die 20%. Vor dem ersten Pass fahren wir zuerst 10 km flach, bevor wir uns in eine 20 km lange Abfahrt stürzen um schließlich zu dem Streckenteil zu gelangen, während dem wir 7 Steilwände überwinden müssen.

Tag 7 = Mae Hong Son - Khun Yuam
66km 980m (hilly)

Die einfachste Etappe mit einigen Hügeln.

Tag 8 = Khun Yuam - Mae Chaem
96km 3100m (mountain)

Die härteste Etappe dieser Rundfahrt mit einer Höhendifferenz von 3500 m über 98 km und mehreren aufeinander folgenden Steilstücken mit mehr als 20%. Keine sehr lange Passstraße, aber eine Anreihung mehrerer Steilwände.

Tag 9 = Mae Chaem - Chang Mai
100km 2300m (mountain)

Die letzte Etappe führt uns zum Doi Inthanon, dem höchsten Punkt Thailands. Vor uns liegt eine Steigung von 47 km um auf 2350 m zu kommen, mit einer maximalen Steigung von 24%. Nach der Erholung am höchstgelegenen Punkt stürzen wir uns in die Abfahrt, schließlich flach bis nach Chiang-Mai.

Tag 10 = Chang Mai

Transfer zum Flughafen.

Galerie