Tourenübersicht

Dauer der Tour: 11 days

Radfahrtage: 9 days

Gesamtkilometer: 865 km

Täglicher Durchschnitt: 96 km

Tour Schwierigkeit

Preis ab:

€1699 pro Person

Broschüre:

Inbegriffen

  • • 10 Übernachtungen inklusive Frühstück
  • • 7 Abendessen, 8 Mittagessen
  • • Früchte, Snacks, isotonische Getränke
  • • Trikot und Trinkflasche von Thailand Cycle Tours
  • • Thailändischer und laotischer Fahrrad-Guide
  • • Deutschsprachiger Reiseleiter
  • • Minibus und Funk-Unterstützung/Ersatzräder
  • • Ausflüge nach Programm
  • • Versicherung während der Reise

Extras

  • • Fahrradmiete Alu Shimano 105 (250 €)
  • Transfer zum Hotel in Bangkok
  • Bangkok Skylane Radtour + City Tour
  • • Visa-Gebühren für Laos
  • Freiwillige Trinkgelder
  • Zusatznacht in Bangkok

Die Tour dauert 11 Tage / 10 Nächte und führt über eine Distanz von insgesamt 864 Kilometern von Thailand nach Laos.

Reiseverlauf:

Ab der quirligen Großstadt Bangkok geht es nördlich entlang des Mekong-Flusses über die Grenze nach Luang Prabang auf sicheren Straßen und durch ständig wechselnde, wunderschöne Berg-Landschaften. Sie fahren entlang des Mekong-Flusses bis nach Ventiane, der Hauptstadt von Laos, vorbei am größten See von Laos, dem Nam Ngum, passieren das Backpacker-Dorf Vang Vieng und gelangen durch kleine Bergdörfer bis nach Luang Prabang.

Zwei Berg-Etappen, drei mittelschwierige Abschnitte und vier flache Abschnitte sind zu bewältigen.

Ständig wechselnde Landschaftsbilder und viele kulturelle Sehenswürdigkeiten unterwegs werden zum atemberaubenden Erlebnis, das den meisten Thailand/Laos-Touristen vorenthalten bleibt, weil sie kaum hier vorbeikommen.

Auf dem Weg Richtung Norden gelangen Sie von der Hektik der Metropole Bangkok nach und nach in das wahre Thailand, vorbei am Mekong-Fluss, an Obstgärten, Gemüse-, Reis- und Tabakfeldern, Zuckerrohr-, Erdbeer- und Cashewnuss-Plantagen, kleinen Provinzstädten und Bauerndörfern sowie einem riesigen Stausee, bis Sie nach der Überquerung der Berge nach Luang Prabang kommen einer Stadt, die von der Unesco als Weltkulturerbe klassiert wurde.

Highlights:

  • Über kleine Straßen ohne Verkehr
  • Buddhistische Tempel
  • Durch das wahre Thailand/Laos und nicht durch typische Touristen-Orte
  • Berg-Landschaft
  • Nam Ngum-Stausee
  • Thailändische und Laotische Küche und Kultur

Tag 1 = Bangkok

Angekommen in Bangkok, einer der größten und bewegendsten Städte Asiens, werden Sie überrascht sein, wie fortgeschritten diese Stadt, die auf einer Fläche von 600 Quadratkilometern 20 Mio. Menschen beherbergt, ist. Die quirlige Metropole, die 24 Stunden am Tag wach ist, kann zweifellos als eine der interessantesten auf der Welt bezeichnet werden. 

Der Tag steht zur freien Verfügung. Für Kunden, die jedoch einen Tag vorher angereist sind, bietet Thailand Cycle Tours optional eine Sky-Lane-Radtour am Flughafen oder eine City-Tour an. Bangkok ist eine der sichersten und freundlichsten Hauptstädte der Welt. Sie ist es definitiv wert, näher kennengelernt zu werden.

Bangkok

Accommodation

Die Zimmer im Mode Sathorn Hotel sind die perfekte Ergänzung für den schicken und eleganten Lebensstil unserer Gäste auf ihren Vergnügungs- und Geschäftsreisen. Sie bieten moderne und anspruchsvolle Annehmlichkeiten, um unseren Gästen ein entspannendes Luxuserlebnis im lebhaftesten Gebiet Bangkoks zu ermöglichen.

Tag 2 = Prolog in Petchabun
50km 100 Höhenmeter

Am Morgen um 8 Uhr treffen Sie Ihren Guide und das Hilfspersonal, das Sie auf Ihrem Rad-Erlebnis nach Luang Prabang begleiten wird. Wir fahren rund 280 Kilometer mit dem Mini-Van bis vor Petchabun. Nach dem Mittagessen starten wir unsere Radtour mit einem kleinen Prolog von 50 Kilometern. Die Strecke ist links und rechts gesäumt von vielen Reis-, Zuckerrohr-, Gemüse- und Obstfeldern. Am Abend erstes gemeinsames Abendessen in Petchabun. (F, M, A)

Prolog in Petchabun

Accommodation

Nestled in the heart of Nai Mueang, A day in Phetchabun is an ideal spot from which to discover Phetchabun. From here, guests can enjoy easy access to all that the lively city has to offer. With its convenient location, the hotel offers easy access to the city's must-see destinations.

Tag 3 = Petchabun - Dan Sai
119km 769 Höhenmeter

Um 8 Uhr starten Sie für den nächsten Teilabschnitt Ihrer Radtour in Richtung Loei Province. Die ersten 80 Kilometer sind flach und führen entlang Reis-, Zuckerrohr-, Gemüse- und Obstfelder. Dann erhebt sich die Straße, und es geht durch eine wunderschöne Gebirgs-Landschaft. Die letzten 10 Kilometer geht es allerdings wieder bergab zu unserer Unterkunft. (F, M, A)

Tag 4 = Dan Sai - Chiang Khan
132km 849 Höhenmeter

Der Start erfolgt erneut um 8 Uhr. Heute steht eine längere Etappe an. Sie führt uns entlang des Mekong-Flusses über hügelige Berge bis zu einem Tempel mit einem gigantischen Ausblick, wo die Mündung eines größeren Flusses in den Mekong zu sehen ist. Unser Mittagessen genießen wir in einem einheimischen Lokal, direkt am Mekong-Fluss.

Nach der Ankunft im touristisch noch weitgehend unbekannten, ungeschliffenen Juwel Chiang Khan steht der Abend zur freien Verfügung. Besichtigen sollte man aber die Einkaufsstraße, in der fast jedes Haus komplett aus Holz gebaut ist. (F, M)

Tag 5 = Chiang Khan - Sang Khom
105km 241 Höhenmeter

Nach dem Start um 8 Uhr geht es kurvenreich entlang des mächtigen Mekong-Flusses auf flachen Straßen zum kleinen Ort Sang Khom, der an einem malerischen Abschnitt des Mekong in der westlichen Provinz Nong Khai liegt. (F, M, A)

Tag 6 = Ruhetag
25km 44 Höhenmeter

Heute ist Ruhetag. Nach einem Transfer mit dem Auto von knapp einer Stunde fahren wir 25 Kilometer mit dem Rad über die Grenze bis nach Ventiane, der Hauptstadt von Laos. Der Mittag steht zur freien Verfügung. Genießen Sie die Stadt oder entspannen Sie im Hotel. (F)

Ruhetag

Tag 7 = Ventiane - Nam Ngum
97km 490 Höhenmeter

Nach einem üppigen Frühstück fahren wir um 8 Uhr weiter nach Norden zum größten See in Laos. Die Strecke ist relativ flach. Die ersten 15 Kilometer sind wir auf größeren Straßen unterwegs, bis wir aus der Hauptstadt raus sind. Dann geht es weiter auf kleineren Straßen, wo die Bauern ihr Gemüse und Obst verkaufen. Am Ende geht es berghoch zu einem Staudamm, wo auch unser Hotel liegt. (F, M, A)

Tag 8 = Nam Ngum - Vang Vieng
105km 678 Höhenmeter

Nach dem Frühstück nehmen wir um 8 Uhr Kurs auf Vang Vieng. Während dieses Teilstücks fahren wir durch eine hügelige Landschaft. Einige Anstiege gilt es hier zu bewältigen, doch so wie tags zuvor passen wir das Tempo dem Können der Gruppe an. Niemand wird zurückgelassen. Das Mittagessen nehmen wir an einem wirklich schönen Rastplatz neben einem See ein. Dort werden die Proteinreserven, die Ihr Körper braucht, um die Beinmuskulatur zu stärken, wieder aufgefüllt. Dann geht es weiter bis zum Backpacker-Dorf Vang Vieng, das sehr bekannt ist. (F, M,A)

 

Tag 9 = Vang Vieng - Phoukoun
103km 1917 Höhenmeter

Der Start erfolgt wie gehabt um 8 Uhr. Heute steht die erste Berg-Etappe an. Die ersten 30 Kilometer sind flach, bis es dann aber in die Berge geht. Die Steigungen haben einen Durchschnitt von 5 Prozent. Die maximale Steigung liegt bei 11 Prozent.

Das Mittagessen nehmen wir bei den Hotspring-Quellen ein, wo die Möglichkeit zum Baden oder für ein wenig Entspannung besteht. Anschließend steht dann noch der längste Berg mit einer Steigung von 14 Kilometern bis zum Bergdorf Phoukoun, das 1 500 Meter über dem Meeresspiegel liegt, auf dem Programm. (F, M, A)

Tag 10 = Phoukoun - Luang Prabang
129km 2052 Höhenmeter

(70 Kilometer, 1 200 Höhenmeter oder 129 Kilometer, 2 052 Höhenmeter) (F, M, A) Hotel ?

Ab 8 Uhr führt uns der letzte Abschnitt der Radtour zur wunderschönen, weltbekannten Stadt Luang Prabang, die von der Unesco als Weltkulturerbe geführt wird. Es geht weiter durch eine kurvenreiche Berglandschaft bergauf und bergab bis nach Kiukacham, wo wir die Mittagspause in einer tollen Berglandschaft genießen.

Die zweite Bergetappe ist auch die längste Etappe der Tour und eine der schönsten. Hier gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Nach dem Mittagessen mit dem Minibus nach Luang Prabang
  2. Mit dem Fahrrad über den letzten Anstieg von 15 Kilometern mit insgesamt 129 Kilometern.

 Am Abend letztes gemeinsames Abendessen und Ende der geführten Tour. (F, M, A)

Tag 11 = Luang Prabang

Rückreise. (F)

Luang Prabang

Tag 1 = Bangkok

Angekommen in Bangkok, einer der größten und bewegendsten Städte Asiens, werden Sie überrascht sein, wie fortgeschritten diese Stadt, die auf einer Fläche von 600 Quadratkilometern 20 Mio. Menschen beherbergt, ist. Die quirlige Metropole, die 24 Stunden am Tag wach ist, kann zweifellos als eine der interessantesten auf der Welt bezeichnet werden. 

Der Tag steht zur freien Verfügung. Für Kunden, die jedoch einen Tag vorher angereist sind, bietet Thailand Cycle Tours optional eine Sky-Lane-Radtour am Flughafen oder eine City-Tour an. Bangkok ist eine der sichersten und freundlichsten Hauptstädte der Welt. Sie ist es definitiv wert, näher kennengelernt zu werden.

Bangkok

Accommodation

Die Zimmer im Mode Sathorn Hotel sind die perfekte Ergänzung für den schicken und eleganten Lebensstil unserer Gäste auf ihren Vergnügungs- und Geschäftsreisen. Sie bieten moderne und anspruchsvolle Annehmlichkeiten, um unseren Gästen ein entspannendes Luxuserlebnis im lebhaftesten Gebiet Bangkoks zu ermöglichen.

Tag 2 = Prolog in Petchabun
50km 100 Höhenmeter

Am Morgen um 8 Uhr treffen Sie Ihren Guide und das Hilfspersonal, das Sie auf Ihrem Rad-Erlebnis nach Luang Prabang begleiten wird. Wir fahren rund 280 Kilometer mit dem Mini-Van bis vor Petchabun. Nach dem Mittagessen starten wir unsere Radtour mit einem kleinen Prolog von 50 Kilometern. Die Strecke ist links und rechts gesäumt von vielen Reis-, Zuckerrohr-, Gemüse- und Obstfeldern. Am Abend erstes gemeinsames Abendessen in Petchabun. (F, M, A)

Prolog in Petchabun

Accommodation

Nestled in the heart of Nai Mueang, A day in Phetchabun is an ideal spot from which to discover Phetchabun. From here, guests can enjoy easy access to all that the lively city has to offer. With its convenient location, the hotel offers easy access to the city's must-see destinations.

Tag 3 = Petchabun - Dan Sai
119km 769 Höhenmeter

Um 8 Uhr starten Sie für den nächsten Teilabschnitt Ihrer Radtour in Richtung Loei Province. Die ersten 80 Kilometer sind flach und führen entlang Reis-, Zuckerrohr-, Gemüse- und Obstfelder. Dann erhebt sich die Straße, und es geht durch eine wunderschöne Gebirgs-Landschaft. Die letzten 10 Kilometer geht es allerdings wieder bergab zu unserer Unterkunft. (F, M, A)

Tag 4 = Dan Sai - Chiang Khan
132km 849 Höhenmeter

Der Start erfolgt erneut um 8 Uhr. Heute steht eine längere Etappe an. Sie führt uns entlang des Mekong-Flusses über hügelige Berge bis zu einem Tempel mit einem gigantischen Ausblick, wo die Mündung eines größeren Flusses in den Mekong zu sehen ist. Unser Mittagessen genießen wir in einem einheimischen Lokal, direkt am Mekong-Fluss.

Nach der Ankunft im touristisch noch weitgehend unbekannten, ungeschliffenen Juwel Chiang Khan steht der Abend zur freien Verfügung. Besichtigen sollte man aber die Einkaufsstraße, in der fast jedes Haus komplett aus Holz gebaut ist. (F, M)

Tag 5 = Chiang Khan - Sang Khom
105km 241 Höhenmeter

Nach dem Start um 8 Uhr geht es kurvenreich entlang des mächtigen Mekong-Flusses auf flachen Straßen zum kleinen Ort Sang Khom, der an einem malerischen Abschnitt des Mekong in der westlichen Provinz Nong Khai liegt. (F, M, A)

Tag 6 = Ruhetag
25km 44 Höhenmeter

Heute ist Ruhetag. Nach einem Transfer mit dem Auto von knapp einer Stunde fahren wir 25 Kilometer mit dem Rad über die Grenze bis nach Ventiane, der Hauptstadt von Laos. Der Mittag steht zur freien Verfügung. Genießen Sie die Stadt oder entspannen Sie im Hotel. (F)

Ruhetag

Tag 7 = Ventiane - Nam Ngum
97km 490 Höhenmeter

Nach einem üppigen Frühstück fahren wir um 8 Uhr weiter nach Norden zum größten See in Laos. Die Strecke ist relativ flach. Die ersten 15 Kilometer sind wir auf größeren Straßen unterwegs, bis wir aus der Hauptstadt raus sind. Dann geht es weiter auf kleineren Straßen, wo die Bauern ihr Gemüse und Obst verkaufen. Am Ende geht es berghoch zu einem Staudamm, wo auch unser Hotel liegt. (F, M, A)

Tag 8 = Nam Ngum - Vang Vieng
105km 678 Höhenmeter

Nach dem Frühstück nehmen wir um 8 Uhr Kurs auf Vang Vieng. Während dieses Teilstücks fahren wir durch eine hügelige Landschaft. Einige Anstiege gilt es hier zu bewältigen, doch so wie tags zuvor passen wir das Tempo dem Können der Gruppe an. Niemand wird zurückgelassen. Das Mittagessen nehmen wir an einem wirklich schönen Rastplatz neben einem See ein. Dort werden die Proteinreserven, die Ihr Körper braucht, um die Beinmuskulatur zu stärken, wieder aufgefüllt. Dann geht es weiter bis zum Backpacker-Dorf Vang Vieng, das sehr bekannt ist. (F, M,A)

 

Tag 9 = Vang Vieng - Phoukoun
103km 1917 Höhenmeter

Der Start erfolgt wie gehabt um 8 Uhr. Heute steht die erste Berg-Etappe an. Die ersten 30 Kilometer sind flach, bis es dann aber in die Berge geht. Die Steigungen haben einen Durchschnitt von 5 Prozent. Die maximale Steigung liegt bei 11 Prozent.

Das Mittagessen nehmen wir bei den Hotspring-Quellen ein, wo die Möglichkeit zum Baden oder für ein wenig Entspannung besteht. Anschließend steht dann noch der längste Berg mit einer Steigung von 14 Kilometern bis zum Bergdorf Phoukoun, das 1 500 Meter über dem Meeresspiegel liegt, auf dem Programm. (F, M, A)

Tag 10 = Phoukoun - Luang Prabang
129km 2052 Höhenmeter

(70 Kilometer, 1 200 Höhenmeter oder 129 Kilometer, 2 052 Höhenmeter) (F, M, A) Hotel ?

Ab 8 Uhr führt uns der letzte Abschnitt der Radtour zur wunderschönen, weltbekannten Stadt Luang Prabang, die von der Unesco als Weltkulturerbe geführt wird. Es geht weiter durch eine kurvenreiche Berglandschaft bergauf und bergab bis nach Kiukacham, wo wir die Mittagspause in einer tollen Berglandschaft genießen.

Die zweite Bergetappe ist auch die längste Etappe der Tour und eine der schönsten. Hier gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Nach dem Mittagessen mit dem Minibus nach Luang Prabang
  2. Mit dem Fahrrad über den letzten Anstieg von 15 Kilometern mit insgesamt 129 Kilometern.

 Am Abend letztes gemeinsames Abendessen und Ende der geführten Tour. (F, M, A)

Tag 11 = Luang Prabang

Rückreise. (F)

Luang Prabang

Galerie